Draußen spielen Kinder anders

Außerhalb geschlossener Räume bewegen sich Kinder freier. Motorische Bedürfnisse können hier ausgelebt werden.

In unserem Kindergartenaußengelände sind viele großzügige Freiräume, in denen Kinder sich wohlfühlen können und somit in ihrer individuellen, geistigen und körperlichen Entwicklung unterstützt werden.

Sie können zum Beispiel schaukeln (Nestschaukel), klettern (Niedrigseilgarten), drehen (Karusell), balancieren, matschen mit Sand und Wasser (Wasserlandschaft mit Pumpe) und vieles mehr.

Ein mit den Kindergartenkinder angelegtes Hochbeet ermöglicht den Kindern das bepflanzen, pflegen und ernten von Gemüse.

Die alten Obstbäume laden die Kinder immer wieder zum Klettern ein. Auch das Sammeln verschiedener Obstsorten, wie Äpfel, Zwetschgen und Kirschen und deren Weiterverarbeitung soll an dieser Stelle angesprochen werden.

Termine

Neuigkeiten

Copyright 2017 © Stadt Parsberg