Gründung des Städtischen Kindergartens

Die Gemeinde erwarb 1909 den Baugrund für ein Schulhaus, in dem bis 1982 unterrichtet wurde. Von 1982-1986 diente das wunderschöne Schulhaus nur noch als Lehrerdienstwohnung.

Eine Spielgruppe e.V. wurde 1983 von den Eltern gegründet, deren Kinder keinen Platz im Kindergarten erhielten. Diese Gruppe mit damals 7 Kindern wurde in der jetzigen Mittelschule untergebracht.

1986 wurde die Spielgruppe von der Stadt übernommen und so in den Städtischen Kindergarten Parsberg umbenannt.

Damals begann man mit einem Gruppenraum, mit einer Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe im Erdgeschoss. Im Obergeschoss kam 1991 eine Langzeitgruppe mit Intensivraum und ein Mehrzweckraum hinzu.

Da die Anzahl der Kinder weiter stieg, wurde der Kindergarten 1996 um zwei weitere neue Gruppenräume mit allen Nebenräumen im Erdgeschoss und im Obergeschoss erweitert. 

2008 erweiterte sich die Einrichtung und es entstand die erste Kinderkrippe.

2011 wurde auch das Dachgeschoss für eine weitere Kindergartengruppe umgebaut.

Im September 2009 entstand eine Kindergartengruppe im Rathaus.

2012 kam noch eine weitere Krippengruppe dazu und schließlich erweiterte sich der Kindergarten 2014 um eine zweite Rathausgruppe.

So sind im Städtischen Kindergarten Parsberg mit Kinderkrippe nun 5 Kindergartengruppen und 2 Krippengruppen.  

Copyright 2017 © Stadt Parsberg