Informationen über die aktuelle Einreise-Qurantäne- Verordnung an die Kindergarten-Eltern

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die aktuelle Einreise-Quarantäne-Verordnung vom Bundesministerium für Gesundheit vom 28.07.2021 sieht für Kinder unter 6 Jahren, die in die Bundesrepublik Deutschland einreisen, folgende Regelungen vor:

 

Wenn die Kinder unter 6 Jahren aus einem Risikogebiet einreisen, gelten:

-          die Anmeldepflicht (§ 3)

-          die Absonderungspflicht (§ 4) mit der Möglichkeit einer freiwilligen „Freitestung“ mit Vorlage des Negativergebnisses bei Einreise oder innerhalb von 48h nach Einreise

-          ansonsten die Isolierungspflicht für 10 Tage

 

Wenn die Kinder unter 6 Jahren aus einem Hochinzidenzgebiet einreisen, gelten:

-          die Anmeldepflicht (§ 3)

-          die Absonderungspflicht (§ 4) mit der Möglichkeit einer freiwilligen „Freitestung“ nach            5 Tagen

-          ansonsten die Isolierungspflicht für 10 Tage

 

Wenn die Kinder unter 6 Jahren aus einem Virusvariantengebiet einreisen gelten:

-          die Anmeldepflicht (§ 3)

-          die Absonderungspflicht (§ 4) für 14 Tage ohne Möglichkeit einer „Freitestung“

 

Zu beachten ist, wenn die Zuordnung der Reisegebiete sich noch während der Absonderungszeit zu einem Risiko oder Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet herabgestuft oder heraufgestuft werden, dann gelten die entsprechenden Regeln

 

Sie können sich die Testergebnisse der betroffenen Kinder zeigen lassen. Werden keine Teste vorgelegt, können Sie die Aufnahme der Kinder aufgrund § 4 der CoronaEinreiseV im oben vorgegebenen Zeitraum verweigern.

 

Änderungen der Einreiseregelungen sind bereits am kommenden Wochenende geplant. Es bleibt stets erforderlich sich über neue Bestimmungen zu informieren.

 

Ich hoffe, damit sind die wichtigsten Fragen beantwortet. Sollten Sie „Spezialfälle“ haben, bitte ich Sie beim Gesundheitsamt nachzufragen.

Maskenpflicht

Liebe Eltern,

ab sofort besteht nur noch die Tragepflicht einer medizinischen Maske auf dem Gelände des städtischen Kindergartens. Alltagsmasken sind weiterhin nicht erlaubt!

Technische Probleme/ Erreichbarkeit

Liebe Eltern, 

aufgrund technische Probleme sind wir unter der Telefonnummer 09492/6419 nicht erreichbar. In dringenden Fällen können Sie uns per E-Mail oder unter der Dienstnummer: 0151/23139474 erreichen.

Wichtiger HINWEIS zur Kindergarten Öffnung

Liebe Eltern,

aktuelle Informationen zur Notbetreuung und dem Infektionsgeschehen erhalten Sie hier:

STMAS Bayern - Informationen zur Kindertagesbetreuung

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über Änderungen zur Notbetreuung auf unserer Homepage im Bereich Neuigkeiten

 

 

 

CORONAVIRUS (SARS-CoV-2)

Wichtigen Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie

HIER

Städtischer Kindergarten Parsberg

Erzähle mir und ich werde es vergessen.
Zeige mir und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun und ich werde es behalten.

Konfuzius

Das ist uns wichtig

  • Bewegung - Schlüssel zur Sprachentwicklung 
  • Integration - Alle Kinder haben ein Recht auf Bildung 
  • Lernen mit allen Sinnen - Selbsterfahrung 
  • Sprache - Das Tor zur Welt 
  • Sozial- und Persönlichkeitsbildung - Gruppengeschehen 
  • Wertevermittlung - Vorbildfunktion 
  • Vorschulerziehung - Die Kinder fit für die Schule machen 
  • Mathematik und Naturwissenschaft - Ausprobieren und Erfahren 
  • Kreativitätserziehung - Ich kann selbst etwas schaffen 
  • Umwelt- und Sachbegegnung - Naturerfahrung 
  • Musikalische Erziehung - Erfahrungen sammeln 
  • Gesundheitserziehung - Den eigenen Körper verstehen 
  • Emotionale Kompetenz
  • Soziale Kompetenz
  • Kommunikative Kompetenz
  • Körperbezogene Kompetenz
  • Kognitive und lernmethodische Kompetenz
  • Positives Selbstkonzept

Copyright 2021 © Stadt Parsberg