Nachmittagsprojekte

Schon seit vielen Jahren werden am Nachmittag verschiedene Projekte angeboten.

Die Kinder, die an den Nachmittagsangeboten teilnehmen, brauchen vorher nicht abgeholt werden, nehmen dann ein warmes Mittagessen bei uns ein (2,10 €).

Alle Kinder die an den Projekten teilnehmen, machen von 13:45 Uhr – 14:10 Uhr eine Ruhepause: Geschichte vorlesen, Entspannungsübungen , usw...

In den Schulferien finden die Nachmittagsprojekte NICHT statt.

Kreative Angebote

„Kreativität ist die Eintrittskarte in die Zukunft“
(Norbert Stoffel)

Erziehung zum kreativen Verhalten ist ein Lernziel das alle Aktivitätsbereiche mit einschließt. Produktivität, Phantasie und Originalität werden sowohl beim Malen, Zeichnen, Bauen, Formen und bei Rollenspielen als auch beim Betrachten, Interpretieren und Analysieren von Objekten entwickelt.

Grundvoraussetzung für die Entwicklung und Förderung kreativer Kräfte ist die Ermutigung zum Hervorbringen eigener Ideen.

Alle Kinder dürfen den Mut haben, ihre originellen Ideen, Träume und Phantasien zu denken und auszudrücken. Jeder soll angeleitet werden, kreative Lösungsmöglichkeiten zu entwerfen. Die Kinder sollen verschiedene Formen des Ausdrucks kennen lernen, um ihrer Kreativität ein Gesicht zu geben.

Motopädagogisches Angebot

Kinderturnen

Unser Kinderturnen für die Vorschulkinder am Donnerstagnachmittag findet guten Anklang.

Die Nutzung der Mittelschulturnhalle ist jedoch von der angemeldeten Kinderzahl abhängig. Bei einer geringen Teilnehmerzahl turnen wir in der Kindergartenturnhalle. 

Unsere Turnstunden bestehen zu 90 Prozent aus Erlebnislandschaften.

Turnen mit Erlebnislandschaften/ Bewegungsbaustellen

Veränderte Umwelt- und Lebensbedingungen haben dazu geführt, dass Kinder immer weniger Raum zum Ausprobieren und Erproben ihrer Bewegungsmöglichkeiten und -fähigkeiten haben. Immer häufiger werden Bewegungsmängel beobachtet. Hier setzt das Turnen in Bewegungslandschaften an und versucht einen Raum zu schaffen, indem ein offen gehaltenes Bewegungsangebot ein experimentierendes Auseinandersetzen mit den Geräten und den eigenen Bewegungsmöglichkeiten zulässt.

Elementarische Musikpädagogik

Wir bieten einmal in der Woche elementarische Musikpädagogik für eine gleichbleibende Kindergruppe an. Dieses Konzept nennt sich der musikalische Jahreskreis und ist speziell für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren ausgerichtet.

Ziele dieser elementaren Musikerziehung sind die:

  • Musikalische Ebene
  • Motorische Ebene
  • Soziale Ebene
  • Psychologische Ebene

Kindergartenkinder in diesem Alter sind besonders aufnahmefähig für Klanggeschichten, Rhythmik und Melodie

Termine

Neuigkeiten

Copyright 2019 © Stadt Parsberg