Waldkindergarten

Waldkindergarten in Arbeit

Liebe Eltern,

unser neuer Waldkindergarten in Parsberg nimmt nach und nach Formen an. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen den aktuellen Stand der Dinge zeigen.

Ersten Befragungen der Eltern ergaben, dass wir im September 2021 mit der ersten Gruppe starten können. Für Eltern die sich nicht sicher sind, ob allgemein das Konzept eines Waldkindergartens für ihr Kind passend ist, steh ich gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Klick zu den Kontaktdaten

Wir werden Sie so transparent wie möglich über den weiteren Fortschritt informieren.

 

Ihre Kindergartenleitung

Info-Flyer zu unserem Waldkindergarten

Wolpertinger

Die erste Gruppe im neuen Waldkindergarten ist eingerichtet.

Gruppe Wolpertinger

Zeitleiste über die Entstehung unseres Waldkindergartens

  • Zum Einzug bereit

    Der Bauwagen der Kindergartengruppe "Wolpertinger" ist fertig. In den kommenden Tagen wird das Gruppenhaus weiter eingerichtet. Zum Schutz vor Einbruch und Vandalismus wurden bereits Überwachungskameras installiert.

  • Das Wetter passt und der Bauwagen wurde an seinen Bestimmungsort gebracht.

    Die Mitarbeiter unseres städt. Bauhofs zogen den Bauwagen an seine Position. In den folgenden Tagen wurde noch die Terrasse und das Dach angebaut. Die Anschlüsse von Wasser, Abwasser und Strom wurden parallel getätigt. Ebenso wie die Installation von Überwachungskameras zum Schutz vor Einbruch und Vandalismus.

  • Anlieferung des ersten Bauwagens an den städtischen Bauhof

    Jetzt musste noch das Wetter etwas trockener werden, um den Bauwagen an seinen zukünftigen Standort bringen zu können. Im Wald war der Boden grundlos, aufgrund der Regenfälle der letzten Tage.

  • Alles ist soweit vorbereitet

    Die Bauwägen können geliefert werden. Des Weiteren ist der Rollrasen verlegt und hat nun Zeit anzuwachsen. Das Wetter 2021 eignet sich ja hervorragend für solche Maßnahmen.

  • Die Erdarbeiten beginnen

    In der ersten Phase werden alle notwendigen Leitungen in Richtung Waldkindergarten verlegt. Kanal, Wasser, Strom, alles muss in die Erde.
    Auf dem Gelände selbst werden die einzelnen Bereiche für deren Bestimmung vorbereitet.

  • Auftragsvergabe

    Die Aufträge werden an die Firmen vergeben und es beginnen vorbereitende Maßnahmen zur Veränderung der Tennisanlage.

  • Weitere Planungen und Vergaben

    Nachdem die Art des Gebäudes festgelegt und die Erstellung beauftragt wurde wird nun in den nächsten Schritten, die Erweiterung der Infrastruktur geplant. Die Verlegung von Wasser- und Abwasserleitungen sowie weitere vorbereitende Maßnahmen werden festgelegt und ausgeschrieben. 

  • Die Personalplanungen beginnen

    Die Personalplanungen beginnen und erste Stellenausschreibungen sind getätigt. Auch die bisherigen Mitarbeiter:innen bekommen die Möglichkeit, zukünftig im Waldkindergarten zu arbeiten.

  • 1. Informationsveranstaltung am zukünftigen Gelände des Waldkindergartens

    Am 20.03.2021 trafen sich Herr Schmidmeier (Geschäftsleiter Stadt Parsberg) und Frau Wilke (Kindergartenleitung) mit interessierten Eltern am zukünftigen Standort des Waldkindergarten - Nähe Sportplatz Hatzengrün.

    mehr

    Herr Schmidmeier beantwortete alle Fragen rund um das Thema Bauen und Frau Wilke zu den pädagogischen Themen.

    Anhand eines Flyers konnten die Eltern schon einmal einen Eindruck bekommen wie die zukünftigen Bauwägen aussehen werden und wie ein Tag im Wald aussehen kann.

    Wichtig für die Eltern war: Wie sieht es mit Betreuungs-zeiten aus? Wie wird das Mittagessen organisiert? Wie ist die Anmeldesituation?

     

    Hier einige Fragen und Antworten im Überblick:

    Ist eine Ganztagsbetreuung möglich?

    Ja es ist angedacht, dass Kinder die eine Nachmittagsbetreuung benötigen gegen 12.30 Uhr mit dem Schulbus abgeholt werden und dann in den Regelkindergarten gefahren werden. Dort besteht dann die Möglichkeit eines warmen Mittagessens und der Spielmöglichkeit bis zum Ende des Kindergartens. Nachmittagsbetreuung und Mittagessen werden separat berechnet.

     

    Wird es eine Vorschularbeit geben?

    Ja. Der Bauwagen ist primär ein Schutzraum und ist auch für eine intensive Arbeit gedacht.

     

    Welche Ausstattung hat der Bauwagen?

    Jeder Bauwagen verfügt über Strom, fließend Abwasser, einer Toilette, einer kleinen Küche und ist beheizbar.

     

    Was passiert wenn man erkennt, dass das Kind sich im Wald nicht wohlfühlt?

    Durch die Möglichkeit, dass der Städtische Kindergarten über ausreichend Plätze im Regelkindergarten verfügt, kann man ein Waldkindergartenkind , nach einer Probe- und Beobachtungszeit, auch in eine Regelgruppe wechseln lassen.

     

    Wie ist die Anmeldesituation?

    Aktuell sind 13 Kinder (Stand: 22.03.2021) für die 1.Wald-gruppe angemeldet. Bis zu 20 Kinder können pro Grup-pe aufgenommen werden.

     

    Sollten Sie Interesse an einem Waldkindergartenplatz haben, können Sie über die Homepage www.kinder-garten-parsberg.de eine Anmeldung ausfüllen, oder im Städtischen Kindergarten anrufen unter der Telefonnummer 09492-6419.

  • Bedarfsermittlung

    Bei einer Elternumfrage wurde ermittelt, wie viele Kinder im September 2021 den Waldkindergarten besuchen werden. Diese Abfrage war zur Ermittlung einer ersten Tendenz. Es ist Eltern weiterhin möglich, ihr Kind/ihre Kinder im Waldkindergarten anzumelden.

  • Auftragsvergabe

    Die Planung des Gebäudes für den Waldkindergarten wurde abgeschlossen und die Fertigung beauftragt. Es soll nun mit einer Gruppe im September gestartet werden. 

  • Trägerschaft

    In der Sitzung des Stadtrates wurde die Trägerschaft festgelegt und entschieden, dass der Waldkindergarten eine Erweiterung des städtischen Kindergartens werden wird.

  • Gelände wird geplant

    Nachdem das zur Verfügung stehende Gelände abgesteckt wurde, wird nun die Aufteilung und die Standorte der Gruppengebäude festgelgt.

    mehr

    Auf diesem Plan sehen Sie, wie die einzelnen Flächen im Areal des Waldkindergarten genutzt werden und wie sich die Eingangssitution darstellt. Der Zugang zum Waldkindergarten ist über den Weg Parkplatz Sportheim, Richtung Tennisheim. Entsprechende Beschilderungen Sie selbstverständlich mit angedacht.

  • Kindergartenaufsicht

    Bei Gesprächen mit der zuständigen Kindergartenaufsicht wurden Regelungen zur Umsetzungen des Waldkindergartens festgelgt. 

  • Festlegung des Standorts

    Der zukünftige Standort des Waldkindergartens im Freizeitzentrum Parsberg (Hatzengrün) wurde bestimmt. Neben der Standortvorgabe führten auch die gute Erreichbarkeit und die nahezu schon vorhandene Infrastruktur zu dieser Entscheidung. Nach Absprachen mit dem Tennisheim sind für die Umsetzung sehr gute Voraussetzungen gegeben.

  • Eltern befragt

    Mit ersten Berichten und Umfragen fragte man das Interesse der Eltern am Waldkindergarten ab. Wie würden die Eltern dieses neue Angebot annehmen?

  • Weitere Besichtigungen

    Das Planungsgremium der Stadt besichtigt weitere Waldkindergärten in der Region. Bei Gesprächen mit den Trägern und dem Personal wurden viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt.

  • Verhandlungen mit Tennisverein

    Die ersten Verhandlungen mit der Tennisabteilung des TV Parsberg fanden statt.

  • Mögliche Standorte

    Man begann verschiedene, mögliche Standorte zu suchen und zu prüfen.

  • Erste Besichtigung

    Der Waldkindergarten in Beratzhausen wurde besichtigt.

  • Erste Vorstellung in den Gremien

    Die Idee zur Einführung einen Waldkindergartens nahm erste Formen an und wurde in den Gremien der Stadt zunehmend behalndelt.

  • Erste Überlegungen

    Nach Feststellung des Bedarfs begann man mit den Überlegungen ein für Parsberg ein neues und auch zeitgerechtes Kindergartenkonzept, als Erweiterung des bestehenden Angebotes, anzubieten.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten
Copyright 2021 © Stadt Parsberg